Andere über mich

Andrea Muzzarelli,
Vorsitzender Bankleitung

Lukas Horrer und ich haben oft nicht die gleiche Meinung. Er vertritt aber glaubwürdig und engagiert linke Positionen, denkt über den Tellerrand hinaus und verfügt als Betriebsökonom über Finanz- und Wirtschaftskompetenzen. Darum wähle ich bei diesen Wahlen einen Sozialdemokraten.

Brigitta Bhend,
Präsidentin „Bainviver Chur“, Genossenschaft für Wohnen im Alter

Engagiert und couragiert kämpfte Lukas Horrer für mehr bezahlbaren Wohnraum. Als Initiant der Volksinitiative ‚Für mehr bezahlbaren Wohnraum‘ lancierte er diese wichtige Debatte. Das beeindruckte mich. Darum wähle ich Lukas Horrer.

Jon Pult,
Grossrat und ehem. Präsident SP Graubünden

Lukas Horrer ist ein Glücksfall für Chur. Mit Engagement und Sachverstand kämpft er für eine attraktive und soziale Stadt. Als Ökonom und Mieterpräsident weiss er, wie das zu schaffen ist. Und er ist ein Talent im Verhandeln und Debattieren. Aus Überzeugung wähle ich ihn. Tun Sie es auch!

Nora Kaiser,
Studentin und Vorstandsmitglied „Kulturraum Chur“

Mit seiner direkten Art scheut Lukas Horrer keine Kontroversen und vermag Herausforderungen reflektiert anzugehen. Lukas würde für den Gemeinderat einen echten Mehrwert darstellen. Mit Überzeugung tritt er für wichtige politische Anliegen ein – von Wohnraum bis Kultur. Deshalb empfehle ich ihn zur Wahl.

Carmen Sprecher-Gartmann,
Geschäftsführerin MieterInnenverband Graubünden

Die Mieterinnen und Mieter tun gut daran, bei diesen Wahlen auf die wohnpolitischen Positionen der Kandidaten zu achten. Lukas Horrer steht für bezahlbaren Wohnraum, Mieterschutz und eine Stadtentwicklung für alle. Er findet klare Worte für die Interessen der Mieterinnen und Mieter. Darum wähle ich ihn.